Japan 1945. Das Land steht kurz vor der Kapitulation, Hungersnöte und Bombenangriffe kosten viele Leben unter der Bevölkerung. Zwei Waisenkinder, der 14jhährige Seita und seine kleine Schwester Setsuko, versuchen verzweifelt, in dieser Welt zu überleben - ein Ding der Unmöglichkeit. Aus dem gleichen Studio wie "Prinzessin Mononoke" stammend, beeindruckt dieser Film durch die gnadenlose Darstellung des Leids und der Hoffnungslosigkeit im Krieg.