Rahmen oben

Robocop - Blu-ray Details

Robocop  Blu-ray Cover Kurzbeschreibung:

Diese Blu-ray ...
Bei Amazon bestellen
9,99 EUR
Trailer ansehen Trailer ansehen

Original Titel: Robocop
Release: 07.06.2014
Publisher: StudioCanal
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren
Laufzeit: 117 Minuten
Produktion: 2014
Regisseur:
Schauspieler:

Schnitt: Uncut Kinoversion
Bild: 21:9 (2,40:1) @1080p (MPEG-4/AVC)
Discformat: BD-50 GB (Region A, B, C)
Verpackung: Amaray - Wendecover
Angaben ergänzt von: Jason-X-666
  
Tonspuren: Deutsch - DTS-HD MA 5.1
Englisch - DTS-HD MA 5.1

Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte

Trailer
9,99 EUR
Robocop  bei Amazon bestellen



Extras der Blu-ray: Robocop


Die Illusion des freien Willens (HD; 7:46 Minuten)
Dein Freund und Helfer (HD; 6:05 Minuten)
Der Robocop Anzug (HD; 14:54 Minuten)
Entfernte Szenen (HD; 3:21 Minuten)
Omnicorp Produktankündigungen (HD; 3:14 Minuten)
Original Kino Trailer in Deutsch & Englisch (HD; 4:23 Minuten)
Robocop – Das offizielle Mobile Game (HD; 0:32 Minuten)

Robocop - Blu-ray Review / Kritik:


Inhalt: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung NoBewertung No (7.0/10)
Oha. Ein Remake zu dem 80er Jahre Klassiker "Robocop" von Paul Verhoeven. Dazu noch: Das Original war eine Gewaltorgie par excellance, die lange Zeit indiziert war und die neue Verfilmung hat nur eine Freigabe von FSK ab 12 Jahren. Für Fans des Originals kann das Remake da ja nur verlieren. Aus dem Grund ist es wichtig neutral an den Film ranzugehen. Denn abgesehen auch von der Tatsache, dass Regisseur José Padilha ("Tropa de Elite 1 + 2") etliche Zitate außen vor gelassen hat (z.B. wie Alex Murphy überhaupt in die Lage kommt, sprich das Attentat auf ihn, dazu das charakteristische Revolverdrehen), schlägt er einen vollkommen neuen Weg ein. Das kann aber wiederum gerade der Vorteil bei dem Remake sein, denn mal ehrlich: Hätte Padilha den Film 1:1 nachgedreht, wäre er auf ganzer Linie durchgefallen. So aber verleiht er dem Thema neue Akzente, betrachtet die Geschichte anders und fügt neue interessante Elemente dazu. Dazu gibt es trotz geringer Altersfreigabe dennoch einige spektakuläre Actionszenen, die zwar nicht sonderlich brutal ausgefallen sind, aber dennoch für den Zuschauer eine Menge Schauwerte bereithält.
Die Schauspieler bieten eine gute Leistung. Die Hauptrolle übernimmt der weitgehend unbekannte Joel Kinnaman (Darkest Hour). In weiteren Rollen sind Michael Keaton ("Die etwas anderen Cops"), Samuel L. Jackson ("The Avengers"), Gary Oldman ("The Dark Knight"), Abbie Cornish ("Sucker Punch"), Jay Baruchel ("Das ist das Ende") und Jackie Earle Haley ("A Nightmare on Elm Street"), die ihre Figuren wirklich sehr gut spielen. Gerade Samuel L. Jackson als parteiischer Fernsehmoderator, der deutlich machen soll, wie gerade in Amerika viele Nachrichtensender parteiisch Bericht erstatten, Gary Oldman als von Gewissensbissen geplagter Dr. Dennett Norton oder Jackie Earle Haley als zynischer und sadistischer OmniCorp-Waffenausbilder bilden die Glanzpunkte in diesem Film.
 
Bild: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung No (9.0/10)
Das Bild (2,40:1) ist wirklich sehr gut ausgefallen. Es sind kaum Beeinträchtigungen zu sehen. Die Schärfe sowie der Detailgrad liefern nahezu durchweg sehr gute Werte. Sowohl in Nachaufnahmen als auch in der Totalen sind Kantenschärfe und Detailwiedergabe sehr gut. Vereinzelt schleichen sich aber ein paar schlecht fokusierte Shots ein. Die Farben sind stets kräftig und natürlich bei gut eingestelltem Kontrast. Der Schwarzwert ist gut und kräftig, ist aber nicht durchweg satt. Da wäre stellenweise noch ein tieferes Schwarz möglich gewesen. Die Durchzeichnung ist aber sehr gut. Kompressionsspuren sind nicht aufgefallen.
 
Ton: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung Yes (10/10)
Der Ton verdient zu Recht die Höchstpunktzahl. Wenn das nicht die Referenzmarke knackt, was dann? In diesem Fall lässt es sich nur in Superlativen ausdrücken. Der Bass: ultratief, kräftig, sauber, prägnant und zahlreich. Da lohnt es sich, wenn man einen gescheiten Subwoofer zu Hause stehen hat, der auch Tiefbässe sauber wiedergeben kann. Surroundeffekte sind dank der zahlreichen Actionsequenzen en Masse vorhanden und direktional einwandfrei. Die Dynamik ist außerordentlich umfangreich. Die Balance ist sehr ausgewogen. Absolut nichts geht unter, sämtliche Elemente sind stets klar zu verstehen. Eine rundherum ausgezeichnete Tonspur, die vorgibt, wie künftig eine Abmischung zu klingen hat.
 
Extras: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung NoBewertung NoBewertung No (5.5/10)
Die Illusion des freien Willens (HD; 7:46 Minuten)
Dein Freund und Helfer (HD; 6:05 Minuten)
Der Robocop Anzug (HD; 14:54 Minuten)
Entfernte Szenen (HD; 3:21 Minuten)
Omnicorp Produktankündigungen (HD; 3:14 Minuten)
Original Kino Trailer in Deutsch & Englisch (HD; 4:23 Minuten)
Robocop – Das offizielle Mobile Game (HD; 0:32 Minuten)
Trailershow (HD)

Beim Bonusmaterial wird einiges fürs Auge geboten, wobei sämtliche Beiträge erfreulicherweise komplett in HD vorliegen. Neben den drei interessanten Featurettes "Die Illusion des freien Willens", "Dein Freund und Helfer" und "Der Robocop Anzug" gibt es noch ein paar entfernte Szenen, sowie eine Menge an kurzen fiktiven Omnicorp Produktankündigungen, welche die einzelnen Kampfroboter 'bewerben'. Dazu gibt es noch den Original Kino Trailer in Deutsch und Englisch, einen Trailer zum offiziellen Handyspiel als auch eine Trailershow. Ein Wendecover ist ebenfalls vorhanden.
 
Gesamt: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung No (7.5/10)
Das Remake ist nicht einmal so schlecht wie anfangs befürchtet. Gut dabei ist die Tatsache, dass die Story stark vom Original abweicht und eigene Wege beschreitet. Da die Blu-ray darüber hinaus sehr gute technische Werte liefert und gerade beim Ton die Referenzmarke knackt steht einer Anschaffung für Fans dieses Genres nichts im Weg.
 
Dieses Blu-ray Review wurde im Mai 2014 von Jason-X-666 erstellt.

User-Reviews zu Robocop Blu-ray


allibabba
Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung No Bewertung No Bewertung No Bewertung No   (6/10)
Juli 2014
Wie immer wenn das Remake eines Filmklassikers erscheint, gibt es viel Kritik. Nachdem man schon Verhoevens Meisterwerk Total Recall mit einem misslungenen Remake bedacht hatte, waren die Befürchtungen über ein Remake von Robocop entsprechend hoch. Ganz so schlimm kam es dann doch nicht. Das Remake setzt eigene Akzente und bietet als Hintergrund eine globalere Sichtweise, auch wird mehr Wert auf die Familie von Alex Murphy gelegt.
Abhanden gekommen ist leider der Zynismus des Originals, auch herrscht völlige Blutarmut. Schockte Robocop 1987 mit extremer bluttriefender Gewalt, sieht 2014 alles wie in einem von der USK zensierten Computerspiel aus. Das empfinde ich aber nicht als negativ, dass man hier anderen Prioritäten gesetzt hat anstatt eine 1 zu 1 Kopie zu erstellen, nur sollte man wenn man Wert darauf legt, einen Bogen um den Film machen. Die Bösewichte bleiben blass, sie haben kein Profil und sind nicht besonders furchterregend oder irre. 1987 waren da ganz andere Kaliber am Start. Die Grundfrage ob man Roboter über menschliches Leben entscheiden lassen sollte in der Verbrechensbekämpfung bietet durchaus philosophische Ansätze. Im direkten Vergleich zieht das Remake eindeutig den Kürzeren, auch wenn das Original heutzutage bei den Tricks technisch stark angestaubt wirkt, ist die Sympathie für den Helden dort stärker und seine Gegner wirken gefährlicher, wodurch es auch insgesamt eine höhere Spannung gibt.
 
Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Blu-ray Filme finden
 
Blu-ray Bewertung durch Mitglieder
Film: Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol No 6.0/10
Bild: Bewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol No 0.0/10
Ton: Bewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol NoBewertung Symbol No 0.0/10
Dieser Film wurde bisher 1 mal bewertet.
Für diese Blu-ray eine eigene Bewertung abgeben.
Amazon Preisvergleich
Aktueller Preis:9,99 EUR
Minimaler Preis:8,49 EUR
Maximaler Preis:25,11 EUR
Jetzt für 9,99 EUR bestellen
Ähnliche Filme
Cover zu Robocop (Steel Edition)Robocop (Steel Edition)
Release: 07.06.2014

14,99 EUR
Cover zu Robocop 1 Robocop 1
Release: 31.01.2014

9,97 EUR
Cover zu Robocop: The SeriesRobocop: The Series
Release: 07.10.2011

5,06 EUR
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Expedition Grimm 3D  (inkl. 2 3D Brillen + 2D-Version) Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic
Teilen