Rahmen oben

300: Rise of an Empire - Blu-ray Details

300: Rise of an Empire  Blu-ray Cover Kurzbeschreibung:

Diese Blu-ray ...
Bei Amazon bestellen
8,99 EUR
Trailer ansehen Trailer ansehen

Original Titel: 300: Rise of an Empire
Release: 31.07.2014
Publisher: Warner Brothers
Altersfreigabe: Freigegeben ab 18 Jahren
Laufzeit: 102 Minuten
Produktion: 2014
Regisseur:
Schauspieler:
Callan Mulvey, David Wenham, Eva Green, Hans Matheson, Lena Headey, Rodrigo Santoro, Sullivan Stapleton


Schnitt: Uncut Kinoversion
Bild: 21:9 (2,35:1) @1080p (MPEG-4/AVC)
Discformat: BD-50 GB (Region A, B, C)
Verpackung: Amaray - Wendecover
Angaben ergänzt von: Jason-X-666
  
Tonspuren: Deutsch - DTS-HD MA 7.1
Englisch - DTS-HD MA 7.1

Untertitel: Deutsch, Englisch

Trailer
8,99 EUR
300: Rise of an Empire  bei Amazon bestellen



Extras der Blu-ray: 300: Rise of an Empire


• Featurette "Der 300-Effekt" (HD; 29:57 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
• Featurette "Wahre Anführer und Legenden" (22:52 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
• Featurette "Kriegerinnen" (12:22 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
• Featurette "Wie man zum Krieger wird" (04:39 min.), in HD
• Ultraviolet Copy

300: Rise of an Empire - Blu-ray Review / Kritik:


Inhalt: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung No (8.0/10)
Als 2007 die Comicverfilmung von Frank Miller zu „300“ in die Kinos kam, war der Film ein voller Erfolg und das, obwohl vereinzelt doch negative Kritiken oder sogar Kontroversen aufkamen. Dennoch avancierte die Leinwandadaption für viele zu einem Kultfilm und brachte Hauptdarsteller Gerard Butler den endgültigen weltweiten Durchbruch.
Klar, dass irgendwann eine Fortsetzung folgen würde, die insgesamt 7 Jahre auf sich warten ließ, aber mit „300 – Rise of an Empire“ ebenfalls recht erfolgreich in den Kinos lief, im Umsatzergebnis aber doch dem Vorgänger etwas hinterherhinkt.
Die Handlung selbst bespricht die Seeschlacht von Artemision, die in ungefähr zur gleichen Zeit wie die Schlacht bei den Thermopylen stattfand, sowie die Seeschlacht von Salamis. Dabei ist auf eine historische Genauigkeit erneut nicht sonderlich geachtet worden. Vielmehr wurde wie bereits bei „300“ auf eine besondere, eigenständige Ästhetik geachtet, die sich klar am Vorgänger orientierte. Gerade in den zahlreichen Kampfszenen wird wunderbar choreographiert jede einzelne Bewegung spektakulär in Szene gesetzt. Da sitzt jeder Schlag und jeder Hieb. Dem Zuschauer wird dabei eine schiere Orgie an bloßem Fleisch, Hektoliterweise Blut, Stahl, Wasser und zerberstendes Holz geboten, welche das FSK Siegel ab 18 Jahren zurecht rechtfertigt. An Action mangelt es gewiss nicht, so dass jeder, der auf eine anspruchsvolle, tiefgründige Handlung zugunsten entsprechenden eindruckvoller Kampfszenen verzichten kann, wirklich gute Unterhaltung geboten wird.
Jedoch ist zu berücksichtigen, dass „300 – Rise of an Empire“ nicht im tatsächlichen Sinne eine Fortsetzung ist, sondern lediglich nur teilweise. Teile der Handlung spielen nämlich inhaltlich sowohl parallel als auch vor dem Vorgängerfilm „300“. Das bietet der 2007er Comicverfilmung einige neue interessante Facetten, gerade was einige Figuren betrifft. Den nach wie vor stehen die Schauwerte im Mittelpunkt. Typisches Popkorn Kino kann man sagen, was aber am Unterhaltungswert keinen Abbruch bedeutet.
Dabei muss man nicht einmal auf einige gute schauspielerische Leistungen verzichten. Auch wenn Hauptdarsteller Sullivan Stapleton („Gangster Squad“) als historische Figur des Feldherrn Themistokles eher in martialischer Hinsicht auffällt, ist es gerade Eva Green („Dark Shadows“, „James Bond – Casion Royale“), die mit ihrer Darstellung als Artemisia besonders positiv auffällt. Die weiteren Darsteller wie Callan Mulvey („Zero Dark Thirty“) oder Hans Matheson („Sherlock Holmes“) fügen sich mit ihren Darstellungen nahtlos in das Konzept mit ein. Mit Eva Green, Rodrigo Santoro, David Wenham, Andrew Pleavin und Andrew Tiernan werden in mehr oder minder großen Rollen auch einige Gesichter aus “300” erneut in die Handlung mit einbezogen.
 
Bild: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung Yes (10/10)
Die technische Seite dieser Blu-ray ist ein Traum. Aber zunächst zum Bild, das bis auf minimale, leicht verschmerzbare Beeinträchtigungen keinen Grund zur Klage bietet. Denn davon abgesehen dominiert ein außerordentlich scharfes und detailreiches Bild das keine Feinheit dem Auge vorenthält. Dass dabei 1, 2 kurze Szenen etwas weicher ausgefallen sind liegt dabei noch im Toleranzbereich. Aufgrund der hervorragenden Plastizität macht sich bereits in der 2D Variante eine gute Tiefenwirkung bemerkbar.
Im Gegensatz zu „300“ hat man bei diesem Film auf ein nachträgliches künstliches Graining verzichtet, was sicherlich einige aufatmen lässt. Allersdings wurde nach wie vor ein Kontrastboost eingesetzt, so dass die Farben sehr stark und kräftig erscheinen. Das passt aber wie auch schon beim Vorgänger Film wirklich hervorragend zur Story. Der Schwarzwert bietet in diesem Zusammenhang ein kräftiges Schwarz. Durchzeichnungsprobleme sind in dem Sinne nicht vorhanden, zumal die Darstellung das nicht hergibt. Kompressionsspuren sind ebenfalls nicht aufgefallen. In sich ist das Bild für den gewünschten Look absolut stimmig und dadurch zu 100% Blu-ray würdig.
 
Ton: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung Yes (10/10)
Erfreulicherweise liegt der Ton in Deutsch und Englisch verlustfrei komprimiert in DTS HD Master Audio 7.1 vor. Dass dieser die Surroundanlage entsprechend fordert wird gleich in der ersten szene deutlich, in der gleich eine Tiefbassattacke sich bemerkbar macht und auch sämtliche Kanäle mit einbezogen werden. Das soll sich im Verlauf des ohnehin sehr actionreiches Filmes nicht ändern. Dabei bleibt die Dynamik erstaunlich umfangreich sowie die Balance zwischen Dialogen, Effekten, Hintergrundgeräuschen und dem Score stets ausgewogen. Dadurch wird eine transparente Abmischung geboten. Das englische Original klingt dabei kaum besser; bestenfalls einen Ticken natürlicher und offener, mehr aber auch nicht.
 
Extras: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung NoBewertung No (7.0/10)
• Featurette "Der 300-Effekt" (HD; 29:57 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
• Featurette "Wahre Anführer und Legenden" (22:52 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
• Featurette "Kriegerinnen" (12:22 min.), in HD - optional mit deutschen Untertiteln
• Featurette "Wie man zum Krieger wird" (04:39 min.), in HD
• Ultraviolet Copy

Auch beim Bonusmaterial erlaubt man sich keine Patzer. Nicht nur, dass sämtliche Beiträge komplett in HD vorliegen, so sind diese darüber hinaus allesamt optional mit deutschen Untertiteln anzuschauen. Dabei werden allerdings lediglich 4 Featurettes zur Produktion bzw. zu den Dreharbeiten geboten. Auf weitere alternative Beiträge wie entfernte Szenen, einen Audiokommentar, ein Gag Reel oder ähnliches wurde zwar verzichtet, wobei dies nicht wirklich negativ auffällt, da man dessen ungeachtet dennoch zahlreiche Informationen zum Film erhält. Immerhin werden bei den 4 Featurettes – wobei „Der 300 Effekt“ in 3 mehr oder minder kleinere Beiträge unterteilt wurde – insgesamt knapp 70 Minuten Spielzeit geboten. Darüber hinaus gibt es noch eine Ultraviolet Copy zum Film sowie – Überraschung – ein Wendecover als Extraschmankerl oben drauf.
 
Gesamt: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung No (8.5/10)
Aufgrund des erneut großen Erfolges der Fortsetzung würde es sich rein theoretisch anbieten, nun ebenfalls die Schlacht von Plataiai entsprechend filmisch umzusetzen. Da dazu jedoch offiziell noch kein einziges gesprochen bzw. nach außen gedrungen ist, müssen Filmfans solange mit den beiden Filmen „300“ und „300 – Rise of an Empire“ vorlieb nehmen, die gewiss in der Darstellung ihren eigenen Stil gefunden haben. An die einzigartige Klasse von „300“ kommt die vermeintliche Fortsetzung zwar nicht ganz heran, dürfte aber aufgrund der spektakulären Action sowie der ähnlichen Machart dennoch eine Menge Filmfans begeistern. Wer bereits von „300“ stark begeistert war, wird vom Sequel nicht enttäuscht sein. Eine hervorragende Blu-ray umsetzung erleichtern dabei die Kaufentscheidung.
 
Dieses Blu-ray Review wurde im August 2014 von Jason-X-666 erstellt.

User-Reviews zu 300: Rise of an Empire Blu-ray


22.08.2014 21:26 Uhr von Limbohuber
Ich fand den Film leider wenig spannend, fast schon langweilig.
Nichts gegen die Action-Szenen, doch der Rest wirkte auf mich teils lustlos "heruntergespult"
Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Blu-ray Filme finden
 
Blu-ray Bewertung durch Mitglieder
Film: Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol 0.0/10
Bild: Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol 0.0/10
Ton: Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol Bewertung Symbol 0.0/10
Dieser Film wurde bisher noch nicht bewertet.
Diese Blu-ray hat noch keine Bewertungen.
Film bewerten
Amazon Preisvergleich
Aktueller Preis:8,99 EUR
Minimaler Preis:7,90 EUR
Maximaler Preis:31,90 EUR
Jetzt für 8,99 EUR bestellen
Ähnliche Filme
Cover zu 300: Rise of an Empire 3D (Limited Steelbook Edition. exklusiv bei Amazon.de)300: Rise of an Empire 3D (Limited Steelbook Edition. ...
Release: 31.07.2014

36,90 EUR
Cover zu 300: Rise of an Empire 3D300: Rise of an Empire 3D
Release: 31.07.2014

15,49 EUR
Cover zu Veronica Mars Veronica Mars
Release: 31.07.2014

7,99 EUR
Mini-Preisradar: Aktuelle Preisänderungen
39,90- 9.00 EUR
Very Bad Santa- 10.02 EUR
Alle Preisänderungen im großen Preisradar
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic
Teilen