Rahmen oben

End of Watch - Blu-ray Details

End of Watch  Blu-ray Cover Kurzbeschreibung:

Diese Blu-ray ...
Bei Amazon bestellen
7,97 EUR
Trailer ansehen Trailer ansehen

Original Titel: End of Watch
Release: 11.04.2013
Publisher: Universal Pictures
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren
Laufzeit: 109 Minuten
Produktion: 2012
Regisseur:
Schauspieler:

Schnitt: Uncut Kinoversion
Bild: 16:9 (1,85:1) @1080p (MPEG-4/AVC)
Discformat: BD-50 GB (Region B)
Verpackung: Amaray - Wendecover
Angaben ergänzt von: Limbohuber
  
Tonspuren: Deutsch - DTS-HD MA 5.1
Englisch - DTS-HD MA 5.1

Untertitel: Deutsch, Englisch

Trailer
7,97 EUR
End of Watch  bei Amazon bestellen



Extras der Blu-ray: End of Watch


Deleted Scenes
Featurettes
Mini Making-of
Making of
B-Roll
Trailer & TV spots
Bildergalerie

End of Watch - Blu-ray Review / Kritik:


Inhalt: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung No (8.0/10)
Wer mit "Found Footage" Filmen und somit mit Einsatz diverser Kameras und Einstellungen nicht glücklich wird - bitte Abstand von "End of Watch" nehmen.
Der Film zeigt die "tägliche Arbeit" zweier Streifenpolizisten in South Central Los Angeles.
Eine berüchtigte Gegend mit hoher Arbeitslosigkeit, und mindestens gleichhoher Kriminalitätsrate.
Keine glamouröse Detektivarbeit und/oder pausenlose Feuergefechte etc.
Da wird oft minutenlang nur in der Gegend herumgefahren und über den Alltag und Familie gequatscht.

Klingt langweilig?

Macht den Film auch dank seiner beiden Hauptdarsteller recht authentisch. Zwar weiß keiner so genau, wie das eigentliche Streifenpolizistenleben in LA ist, aber Ayer gelingt ein recht unprätentioser Blick hinter die Kulissen.

Das Zusammenspiel von Hauptdarsteller und der Einsatz verschiedenster Kameras vermengt Ayer somit zu einem recht intensiven Film.

Dabei wird nicht der Streifendienst gezeigt, sondern auch Platz für das eigentliche Privatleben gegeben.
Scherze mit den Kollegen sowie Alltagsprobleme mit der Familie finden ebenso Einzug.

Das Hauptaugenmerk liegt aber auf der Fahrt mit dem Streifenfahrzeug.
Und manchmal ist es der Zufall, der eine Kettenreaktion auslöst.
"Das Kartell" wird geärgert.

Statt aber einer schnellen Eskalation, wie sonst in solchen Filmen üblich, wird hier zunächst wieder der harte Alltag gezeigt.
Rettung von Kindern einer Drogenabhängigen, Häuserbrand oder Aushebung eines Menschenschmugglernests. Ruhestörender Lärm - ruft die Polizei.
Zwischendruch wird auch privat gefeiert - so viel Zeit muss sein.

Die Dramatik nimmt dennoch seinen Lauf und gipfelt in einem Waffengefecht.
- Spoilerwarnung-
Bis auf das Ende, bei dem einer der Hauptdarsteller den Kugelhagel überlebt, hat mir der Film doch recht gut gefallen.

 
Bild: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung No (8.5/10)
Die verschiedenen Kameras bieten auch entsprechende Qualitäten. Kommen die Bilder von Überwachungskameras oder Handys, Nachtsichtgeräten etc ist die Qualität eher auf DVD, denn auf Blu-ray-Niveau.
Das ist aber bewusst als Stilmittel eingesetzt, da man mit den vielen Kameras einen authentischen Look gestalten wollte.
Das mag dem einen dann auch etwas zuviel des Guten sein.
Ist aber definitv "mal was anderes" und sicherlich einen Blick wert.

Dazu gesellen sich diverse Filter und Kontrasteinstellungen.

Insgesamt ist die Bildqualität aber auf einem sehr guten Niveau.
 
Ton: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung No (9.0/10)
Es wird sehr viel geredet in dem Film, entsprechend fällt die Abmischung aus: Frontlastig.
Die Dialogverständlichkeit steht im Vordergrund, welche auch immer präsent und sehr gut verständlich ist.

Wenn es aber drauf ankommt, springen die Surroundspeaker mit an und auch der Sub darf sein Können druckvoll zum Ausdruck bringen.
Man darf hier keine minutenlange Effektorgie erwarten.
Die Feuergefechte sind meist kurz, dafür intensiv. Die Kugeln zischen einem um die Ohren.
Das ist sehr gut abgemischt und versetzt den Zuschauer mit Wucht und Dynamik direkt in das Geschehen.
 
Extras: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung NoBewertung No (7.0/10)
Der Audiokommentar als auch die Entfallenen/Alaternativen Szenen gefallen.
 
Gesamt: Bewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung YesBewertung NoBewertung No (8.0/10)
Kein "Internal Affairs", kein korrupter Bulle, keine epischen Straßenschlachten etc.
"End of Watch" kommt ohne alldem aus. Dennoch werden ein paar Klischees bedient - aber...wieviele Polizeifilme und vor allem Serien hat man nicht selbst schon gesehen?
Da hat man sicherlich schon einiges gesehen.

Dank der beiden Hauptdarsteller als auch der für mich insgesamt geglückten Montage und Kamerawahl ist "End of Watch" für mich eine Empfehlung.
 
Dieses Blu-ray Review wurde im April 2013 von Limbohuber erstellt.

User-Reviews zu End of Watch Blu-ray


allibabba
Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung Yes Bewertung No Bewertung No   (8/10)
Juni 2013
Da ich schon Filme wie Training Day und Harsh Times, an denen der Regisseur beteiligt war, sehr gut fand, habe ich auch diesem Film meine Aufmerksamkeit gewidmet und wurde nicht enttäuscht. Die Handlung lässt uns 2 Cops auf ihren Streifen durch LA begleiten und man spürt immer die Gefahr die sie bedroht, weil die Kriminellen skrupellos und unberechenbar sind. Durch die verwendete Kameratechnik ist man nah dabei und kann sich in die Hauptpersonen hinein versetzen und mit ihnen mitfiebern. Negativ ist das manchmal nervige dumme Gequatsche der Cops. Vom Bild sollte man nicht zuviel erwarten, das liegt aber an der schon erwähnten verwendeten Technik. Eine DVD würde es also auch tun. Alles in allem reicht der Film meiner Meinung nach nicht an Training Day, wo man auch 2 Cops bei der Arbeit begleitet, heran, aber ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert.
 
Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Blu-ray Filme finden
 
Blu-ray Bewertung durch Mitglieder
Film: Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol NoBewertung Symbol No 8.3/10
Bild: Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol NoBewertung Symbol No 7.5/10
Ton: Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol Yes Bewertung Symbol NoBewertung Symbol No 8.0/10
Dieser Film wurde bisher 3 mal bewertet.
Für diese Blu-ray eine eigene Bewertung abgeben.
Amazon Preisvergleich
Aktueller Preis:7,97 EUR
Minimaler Preis:6,86 EUR
Maximaler Preis:29,99 EUR
Jetzt für 7,97 EUR bestellen
Ähnliche Filme
Cover zu The Watch - Nachbarn der 3. Art The Watch - Nachbarn der 3. Art
Release: 04.01.2013

6,97 EUR
Cover zu End of Watch (Steelbook)End of Watch (Steelbook)
Release: 11.04.2013

10,97 EUR
Cover zu Imprint: Watch your Mouth - Black EditionImprint: Watch your Mouth - Black Edition
Release: 13.10.2011

27,67 EUR
Verwandte News
orange

Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Expedition Grimm 3D  (inkl. 2 3D Brillen + 2D-Version) Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic
Teilen